Team Malizia auf Kurs Top 5 in Sotogrande

Posted on 20.09.2016


Vom 22 bis zum 25. September findet mit dem Sotogrande Cup das fünfte GC32-Event 2016 statt. Das Team Malizia um Pierre Casiraghi und Boris Herrmann ist optimistisch, beim GC32 La Reserva de Sotogrande Cup unter die Top Fünf zu kommen.

Von Montag bis Mittwoch wird auf dem Revier 25 Kilometer östlich von Gibraltar trainiert, bevor die Crew der GC32 Malizia am Donnerstag, den 22. September, die ersten Wettfahrten bestreitet. “Das Revier ist für uns alle neu”, sagt Boris Herrmann, Teammanager und an Bord verantwortlich für Taktik und Traveller, “doch wir haben uns über die laufende Saison gut eingespielt und etliche wertvolle Wasserstunden gesammelt”.

Die vier Segler, die für den Yacht Club de Monaco starten, erwarten beim Sotogrande-Cup eine Platzierung unter den Top Fünf. Steuermann Pierre Casiraghi will zudem seinen Sieg in der Owner-Driver-Wertung wie zuetzt beim GC32-Event bei der Copa del Rey auf Mallorca wiederholen.

Vor dem Event in Sotogrande liegt Malizia auf dem sechsten Platz in der Gesamtwertung, hat jedoch noch gute Chancen, sich vor das das fünftplatzierte Team Argo oder sogar das vierplatzierte Team Gunvor zu setzen; alle drei trennt aktuell nur ein Punkt.

Insgesamt gehen in Sotogrande sieben GC32-Teams an den Start. Live-Ergebnisse finden Sie ab Donnerstag, 22. September, hier

GC32-Team Malizia in Aktion

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

« back to overview

Pin It on Pinterest

Share This