Blog


Balance-Akt zum Kap Hoorn

Balance-Akt zum Kap Hoorn


Posted on 19.12.2015

Nach dem schnellen Ritt durch den Indischen Ozean hat der Pazifik die Crew der IDEC Sport bisher auf eine harte Probe gestellt. Dank des präzisen Wetter-Routings ist Hochdruckgebiet, das den Speed bremste, nun überstanden. Einfach wird der Weg zum Kap Hoorn jedoch nicht.  Ölige Dünung, Regen, Flaute: Der Pazifische Ozean hatden sechs Männern an Bord der IDEC Sport zwar etwas Erholung nach dem Geschwindigkeitsrausch zwischen Kap...

Read More

Halbzeit bei der Jules Verne Trophy: Boris Herrmann berichtet über kurze, kalte Nächte im Süden und eine Vorfahrt-Situation mit Spindrift im Pazifik. Halbzeit: Gelegenheit für eine kurze Zwischenmeldung. Viel Zeit ist nicht, in 25 Minuten muss ich wieder an Deck stehen. Persönliche Mails zu beantworten schaffe ich bisher fast gar nicht.Die Zeit verfliegt hier an Bord angesichts des kurzweiligen Rythmus – es geht alles irre...

Read More

Boris Herrmann im Radio und TV


Posted on 13.12.2015

Am Sonntag, 13.12., ist Boris Herrmann um 22.50 Uhr live dem NDR Sportclub zugeschaltet. Am Montag, den 14.12., sendet Radio Bremen um 13.05 Uhr ein Interview von Bord. TV- Tipp für alle, die zu Hause bei der Jules Verne Trophy mitfiebern: Am Sonntag, den 13.12., interviewt NDR Sportclub-Moderatorin Valeska Homburger Boris Herrmann in einer Live-Schaltung direkt von Bord. Neben dem jüngst aufgestellten Etappen-Rekord sprechen Valeska...

Read More
Rekord im Indischen Ozean

Rekord im Indischen Ozean


Posted on 12.12.2015

Einer der wichtigen Rekorde der Jules Verne Trophy ist geknackt: Am Samstag, den 12. Dezember, hat die Crew der IDEC SPORT den Pazifik erreicht. Ihre Zeit für das Überqueren des Indischen Ozeans betrug 6 Tage, 23 Stunden und vier Minuten. Damit unterboten sie die aktuelle Bestzeit um etwas mehr als einen Tag! Am Donnerstag zuvor hatten Francis Joyon und seine Crew bereits den Streckenrekord zwischen Kap Agulhas und Kap Leeuwin...

Read More
“Habt ihr manchmal Heimweh?”

“Habt ihr manchmal Heimweh?”


Posted on 10.12.2015

Wie schmeckt das Essen auf der IDEC Sport? Macht es Spaß, auf dem Trampolin zu springen? Und wie wird Weihnachten gefeiert? Schüler fragen Boris Herrmann. Segelsport zum Anfassen, das gibt es eher selten. Boris`Freundin Birte Lorenzen, die in Hamburg an der Stadtteilschule Stellingen unterrichtet, verfolgt das Hochsee-Rennen um die Welt mit ihren Schülern. Spielerisch entdecken die Jungs und Mädchen der Klasse 5 c beim Verfolgen der...

Read More

 Am 5. Dezember um 07.14 Uhr UTC passierte die IDEC Sport den Längengrad vom Kap der Guten Hoffnung, 13 Tage, 5 Stunden und 11 Minuten nach dem Start bei Ushant.  Nachdem Boris Herrmann und seine Crewkameraden bis zum Äquator die Rekordzeit noch deutlich unterbieten konnten, zeigte sich der Southern Ocean – wie vorhergesagt – weniger kooperativ. Die fünf Männer hatten mit sehr instabilen Bedingungen zu kämpfen und konnten...

Read More
10 Tage auf See

10 Tage auf See


Posted on 02.12.2015

Zehn Tage sind gesegelt bei der Jules Verne Trophy. Nach einer schnellen Reise zum Äquator hatte das St. Helena-Hoch Boris Herrmann und seine Crew-Mitglieder an Bord der IDEC Sport zu einem Umweg gezwungen und den Vorsprung auf Loick Peyrons Rekord in einen Rückstand verwandelt. Seit Anfang Dezember wird der rote Tri wieder von einem Tiefdruckgebiet beflügelt und rast mit über 30 Knoten in Richtung Kap der Guten Hoffnung.  Sturmvögel...

Read More

Der Maxi-Trimaran IDEC SPORT ist mit allen Ozean-Wassern gewaschen: Unter anderem hat das Boot bereits zweimal die berühmte Route du Rhum gesegelt. Ein Video zeigt die Stärke des Maxi-Tris. Im Web-Video spricht die Crew der IDEC Sport voller Ehrfurcht von ihrer Speed-Maschine, die einige Überraschungen bereithält. Boris Herrmann: “Es gibt großartige Tage an Bord, an denen man komplett den Lärm vergisst, denn das Boot segelt...

Read More
Rekordjagd um die Welt gestartet

Rekordjagd um die Welt gestartet


Posted on 21.11.2015

Boris Herrmann ist in der Nacht zum 22. November zur Jules Vernes Trophy gestartet. Der Hamburger will mit dem 31,50 Meter langen Dreirumpfboot „IDEC Sport“ unter Skipper Francis Joyon (Frankreich) in weniger als 45 Tagen die Welt umrunden. Bei idealen Bedingungen überquerte die sechsköpfige Crew die imaginäre Startlinie am Westausgang des Englischen Kanals. Vor dem Team liegen mindestens 22.000 Seemeilen entsprechend mehr als 40.000...

Read More
48 Stunden vor dem Start

48 Stunden vor dem Start


Posted on 19.11.2015

48 Stunden vor dem Start. Ich sitze im Flieger. Bei einem Tee und ein paar Nüssen bereite ich meine persönlichen Dinge vor. Genauer, mein persönliches Ding. Das Einzige, was ich für die kommenden fast zwei Monate mitnehme, ist mein iPhone in einer wasserdichten Hülle. Dazu habe ich ein paar wasserdichte Bluetooth-Kopfhörer. Freunde haben mir Hörbücher empfohlen. Albernes Zeug wie die Känguru-Chroniken. Ich hab meine Musik, Ted-Talks,...

Read More

  Kaum ist die Nordostpassage entlang der Arktis unter Segeln ohne Halt bezwungen, jagt der Hamburger Hochseesegler Boris Herrmann einen neuen, noch prestigeträchtigeren Rekord. Es geht um die berühmte Jules Verne Trophy – nonstop rund um die Welt. Pressemitteilung vom Team Boris Herrmann Racing 14. Oktober 2015 Diesmal gehört der Weltklasse-Navigator zu einer sechsköpfigen Crew um den französischen Skipper Francis Joyon, die am...

Read More

Das Abenteuer Nordostpassage nonstop nur unter Segeln ist geglückt, der Weltrekord steht! Der Hamburger Hochseesegler Boris Herrmann (34) hat den Nördlichen Seeweg von Murmansk/Russland entlang des arktischen Eises in die Bering-Straße geschafft. Nach gut zwölf Tagen und 2.760 Seemeilen, mehr als 5.100 Kilometer, erreichte die sechsköpfige internationale Mannschaft des 30-Meter-Trimarans „Qingdao China“ unter Skipper Guo Chuan am...

Read More

Wir haben es fast geschafft. Zehn eisige Tage und über 2.000 frostige, mühsam erkämpfte Meilen liegen hinter uns. Dennoch, das Schwerste kommt noch, glaube ich. In der Nacht von Sonntag auf Montag, wenn Ihr da draußen die Tagesschau guckt über Flüchtlinge in Europa und euch von der ersten Herbstkühle zu Hause wärmt, hat der Wind für uns auf Ost gedreht. Gegenan. Auf 175 Grad östlicher Breite und 74 Grad Nord stehen wir dann...

Read More

An einem geschichtsträchtigen Tag startete Hochseesegler Boris Herrmann seinen neusten Weltrekordversuch: 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aus russischer und chinesischer Sicht mit deren Sieg über Japan, dem 3. September 1945, segelt der 34-jährige Hamburger vom Kieler Yacht-Club durch die Nordostpassage, den zumeist vereisten Seeweg nördlich Russlands von Murmansk bis zur Beringstraße. Um 15.41 Uhr deutscher Zeit (16.41...

Read More
Nächstes Wetter-Seminar

Nächstes Wetter-Seminar


Posted on 02.09.2015

Erstmals präsentiert die YACHT im Rahmen ihrer Skippertrainings ein Seminar über Praxis und Prinzipien der Meteorologie. Es findet am ersten Wochenende der Hanseboot in der Redaktion statt. Anhand konkreter Daten und Wetterlagen vermittelt es anschaulich und Schritt für Schritt, wie Skipper mit frei verfügbaren Daten aus dem Internet und aktuellen Routing-Programmen das Geschehen am Himmel nachvollziehen und voraussagen können. Die...

Read More
Nordostpassage

Nordostpassage


Posted on 30.08.2015

(Pressemitteilung) Seit sechs Jahren erst wird die Nordostpassage wieder vereinzelt von Handelsschiffen durchfahren. 2002 bezwang der Abenteurer Arved Fuchs die vereiste Route durchs Nordpolarmeer im dritten Anlauf mit der „Dagmar Aaen“. Aber noch niemals ist jemand nonstop allein unter Segeln von Murmansk die Arktis entlang bis zur Beringstraße durchgekommen. Genau das will der Hamburger Boris Herrmann nun schaffen. Dazu hat der...

Read More
Nächster Stop: Nordost-Passage

Nächster Stop: Nordost-Passage


Posted on 12.08.2015

Nach dem Rekord beim Transpazifik-Rennen Transpac mit Ziel auf Hawaii zieht es Boris Herrmann nun in eine der kältesten Regionen der Welt: Er ist dabei, wenn an Bord des 29-Meter-Trimarans “China Quingdao” ein Team internationaler Spitzensegler zu einem der letzten weißen Flecken auf der seglerischen Weltkarte aufbricht. Ziel des Teams um den chinesischen Einhandsegler Guo Chuan ist es, non-stop die Nordost-Passage zu...

Read More

(Offizielle Pressemitteilung) Boris Herrmann hat einen der prestigeträchtigsten Segelrekorde der Welt gebrochen. Der Hamburger Hochseesegler blieb mit dem 32-Meter-Trimaran „Lending Club” auf der 2.215 Seemeilen langen Strecke von Los Angeles nach Hawaii weit unter vier Tagen. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h unterboten sie die zehn Jahre bestehende Bestzeit des Franzosen Olivier de Kersauson auf der...

Read More

(18.07.2015) “Wir brechen mit Sicherheit den Rekord, es sei denn, es passiert noch eine dramatische Kollision mit Treibgut oder so etwas”, berichtet Boris Herrmann von Bord der Lending Club.  “Wahrscheinlich bleiben wir unter vier Tagen, nehmen dem Transpac-Rekordhalter Olivier Kersauson also 19 Stunden ab. An Bord sind alle in einen Speedrausch verfallen: Wir steuern alle durchgehend wechselnd 45 Minuten in einem...

Read More
Neue Rekordjagd über den Pazifik

Neue Rekordjagd über den Pazifik


Posted on 15.07.2015

Auf dem Transpac wollen wir mit dem Trimaran Lending Club der aktuellen Streckenrekord knacken. Als Navigator und Steuermann bin ich an Bord des Renn-Trimarans Lending Club beim diesjährigen Transpac dabei. Das Trans-Pazifik-Rennen führt von Long Beach nach Oahu/Hawaii. Es gilt, den Rekord von 4 Tagen und 16 Stunden zu schlagen – das können wir schaffen. Lending Club, die ehemalige Groupama 3, ist mit 105 Fuß der zweitgrößte...

Read More
San Francisco – Shanghai Rekord

San Francisco – Shanghai Rekord


Posted on 10.06.2015

Bitte: Wer möchte als nächster? 21 Tage, 19 Stunden, 32 Minuten und 54 Sekunden sind zu unterbieten. In unserem Fall 14 Knoten Durchschnitt, 340 Meilen im Schnitt am Tag – insgesamt 7392 Meilen. Wir haben es wieder getan, eine neue Route geöffnet, die für anderer Leute sportlichen oder kommerziellen Ehrgeiz nun herhalten kann. In unserem Fall war es, wie bei diesen Projekten immer, beides. China und Asien sind für Maserati wichtigste...

Read More
Pacific Record

Pacific Record


Posted on 08.05.2015

[:de]Giovanni Soldini and the Maserati team have been on stand-by in San Francisco for the last few days, awaiting the right weather window to cast off for Shanghai. The Soldini-skippered team’s latest ambition is to set a new record on a very old route: the Tea Route from San Francisco to Shanghai (a parallel route compared with the more classic London-Hong Kong one) that was plied by the most cutting-edge and adventurous clippers of...

Read More
Multihull Records

Multihull Records


Posted on 28.04.2015

Onboard the 103 ft. maxi trimaran Lending Club skippered by Ryan Breymaier and Renaud Laplanche we just broke two important ocean records this month : Cowes-Dinard, a sprint across the English Channel and Newport to Bermuda, which is quite a bit longer, and requires a longer (therfore more unsure) weather window.. As their onboard-navigator I wanted to drop a line of acknowledgement to the guys ashore who help us pick the right...

Read More
TV-Tipp

TV-Tipp


Posted on 11.06.2013

Hochseehelden, die grossartige Dokumentation von WDR-Mann Wiel Verlinden laeuft und laeuft. Heute 16 Uhr und – wers verpasst haben sollte – morgen frueh noch mal. Programmiert den DVD recorder! Hier der Link zur Sendung… viel Spass auf hoher See!!!

Read More

Vortrag: Vom Freedom-Tower zur Golden Gate Bridge – Nur am Sonntag den 26. Mai um 19.00 Uhr im Oldenburger Casblanca-Kino: Boris ist zweimal um die Welt und etliche Male um den Transatlantik gesegelt, oft zu zweit oder alleine. Beim jüngsten Projekt war er Teil einer internationalen Mannschaft, die sich vorgenommen hat, zahlreiche Rekorde zu brechen. Der jüngste Rekord führte Boris auf der historischen Goldroute von New York...

Read More
From Normandy to Brittany

From Normandy to Brittany


Posted on 24.04.2013

Mathias and I finished the Normandy Channel Race the night from last wednesday to thursday on 6th position. What a great time we had! Let me quickly run through my best memories of race: Leaving the inner city Port of Caen hundreds of local sailing fans cheer up the fleet along the sides of the locks and canals we have to pass in order to get out of the Port of Caen. It makes for a great festival atmosphere with people pick-nicking...

Read More
gone sailing…

gone sailing…


Posted on 14.04.2013

We are off for a 1000 miles sprint around some of northern Europes most iconic capes and islands. The Normandy Channel Race 2013 will take us from the port of Caen in Normandy (close to that important D-Day beach) around the isle of Wight, Lizard Point, Tuskar- and Fastnet Rock, Guernsey and back to Caen. We are sailing the class40 “Red”. Follow the race on www.normandy-race.com!  We will hopefully be able to post some...

Read More
Great Circle

Great Circle


Posted on 22.02.2013

In little more than 47 days we have sailed around America and set the new monohull record. I feel very enthusiastic about our achievement and am positive that this record will stick around for the next 15 years. Over 14.000 miles around the Horn from New York to San Francisco; “America is big but sail around it is double big!” said my watch mate Corrado  Rossignioli. On our inflatable globe that we had carried on board the route...

Read More
Start Monday 17:00 UTC

Start Monday 17:00 UTC


Posted on 30.12.2012

…we expect strong westerly winds till the 3rd of january which makes this is a great moment for us to start the big “Gold-Route” – record around America. We plan to start tomorrow (monday) in the morning local time. Once we pass the famous “Ambrose Light Buoy”, the official record start line, it will be 6 pm. in Europe. When most of you and our families will gather around their dinner table we will...

Read More
Schönes Feiern!

Schönes Feiern!


Posted on 24.12.2012

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest Und schöne Feiertage! Ich hatte heute ein paar Überraschungen in meinem Posteingang: eine Mail von Felix Oehme mit Hinweis auf dieses Foto von Uns in Yacht-Online heute. Als kleine Weihnachtsüberraschung gibts heute außerdem ein Interview im Spiegel-Online.  Das Foto mit Felix ist eine klasse Erinnerung. Wir segeln zu dem Zeitpunkt in der Mitte des Indischen Ozeans. Die Position kann man im Tracker...

Read More
Angriff auf historischen Rekord!

Angriff auf historischen Rekord!


Posted on 16.12.2012

Gespannt beobachten wir das Timing der von Westen über das amerikanische Festland heranziehenden Tiefs in der kommenden Woche. Mittwoch und Freitag sieht es nach einem möglichen Wetterfenster aus, es könnte sich aber auch noch um ein paar Tage verzögern. Unser Ziel: Ein neuer Weltrekord auf der Route von New York nach San Francisco, 14.000 SM rund Amerika und rund Kap Horn. Dieser Rekord geht zurück auf die alte Handelsroute zwischen...

Read More
Vendee Globe: The time is now

Vendee Globe: The time is now


Posted on 12.11.2012

Dieses Foto zeigt Tanguy De Lamotte vergangenen Samstagmorgen kurz nach dem Ablegen vom Steg in Les Sables D`Olonne zum Start des Vendee Globe 2012/13. Ich stand in unmittelbarer Nähe und werde diesen Moment nicht vergessen. Warum und wieso könnt ihr am kommenden Sonntag als ganzseitigen Artikel in der Frankfrurter Allgemeinen Sonntagszeitung im Teil Technik und Motor lesen. Als im Mai diesen Jahres klar wurde, dass ich mangels...

Read More
“Maserati” erreicht New York

“Maserati” erreicht New York


Posted on 26.03.2012

Die dritte und letzte Etappe des Rekordprojekts hat begonnen. Heute Morgen um 7.50 Uhr Ortszeit passierte “Maserati” nach dreieinhalb Tagen auf See den Ambrose-Leuchtturm in der Bucht von New York und gelangte kurz darauf durch die Verrazano-Narrows-Bridge in die Upper Bay. Es gibt keine schönere Uhrzeit, um New York zu erreichen, als den frühen Morgen. Die Sonne strahlt von Südosten her die gewaltige Kulisse Manhattans...

Read More

Heute um 13 Uhr ist Boris zum nächsten großen Meilenstein seiner Seglerkarriere aufgebrochen. Zusammen mit einer Crew von hervorragenden Seglern unter dem Kommando der italienischen Seglerlegende Giovanni Soldini segelt er nach San Salvador auf den Bahamas. “Am 3. August 1492 brach Christoph Kolumbus von Spanien aus gen Westen auf, um eine neue Handelsroute nach Indien zu finden”, schrieb Boris heute früh auf seiner...

Read More

Die Hamburger Bootsmesse ist seit Jahrzehnten der Anlaufpunkt für alle Segler des Nordens. Kein Wunder also, dass Boris sie sich ausgesucht hat, um der Presse sein neues Segelprojekt vorzustellen, das ihn zusammen mit einem großen Team um Giovanni Soldini einmal rund um den Atlantik tragen wird. Alle Informationen dazu könnt ihr folgendem Text entnehmen. Wie schnell kann ein Segelboot den Atlantik überqueren? Schneller als die meisten...

Read More
Das Vendée Globe im Fokus

Das Vendée Globe im Fokus


Posted on 02.10.2011

Die Präsenz des Barcelona World Race in meinem Alltag weicht mehr und mehr der Präsenz des Vendée Globe – auch wenn es immer noch regelmäßige Veranstaltungen zum BWR gibt,. Denn eins gilt für beide Rennen: Es ist eigentlich immer Vendée Globe-, bzw. BWR-Zeit. Die Pre-Vendée-Zeit läuft bereits, ab dem 11. November 2012 ist dann für drei Monate Vendée-Globe-Zeit und anschließend wieder für ein Jahr Post-Vendee-Zeit, gefolgt vom...

Read More
Zu Gast bei Thorsten Otto

Zu Gast bei Thorsten Otto


Posted on 09.07.2011

Boris Herrmann ist am kommenden Montag, den 11. Juli um 19:00 Uhr zu Gast bei Thorsten Otto in der Sendung “Mensch Otto” im Bayrischen Rundfunk, Bayern 3. Der 30-Jährige ist seit 2007 professioneller Hochseesegler und nimmt mit seinen Rennyachten regelmäßig an großen internationalen Wettbewerben teil. “Mensch, Otto!” – das ist ein Gast und eine Stunde Zeit. Montag bis Freitag ab 19.00 Uhr! „So lange und...

Read More
Boris bei Kieler Woche

Boris bei Kieler Woche


Posted on 19.06.2011

Hochseesegler Boris Herrmann vom Kieler Yacht-Club (KYC) stattet der Kieler Woche ab Montag (20. Juni) einen mehrtägigen Besuch ab. Im April hatte er im Barcelona World Race mit seinem Co-Skipper Ryan Breymaier aus den USA Platz fünf belegt und war als erster deutscher Regattasegler überhaupt bei einem Nonstop-Rennen um die Welt in der IMOCA Open 60-Klasse mit der „Neutrogena“ in die Segelgeschichtsbücher eingegangen. Bereits am...

Read More
“Es war ein hartes Rennen”

“Es war ein hartes Rennen”


Posted on 27.05.2011

Ich hatte Boris gerade kurz am Telefon. Sie sind zurück in Caen und ziemlich erschöpft, so wie es klang. Der Ritt hoch am Wind rüber nach Irland und dann nach einem Winddreher auch gegen den Wind wieder zurück war schon eine ordentliche Knüppelel für die ja eigentlich auf Raumwindkurse optimierten Class 40. “Es war ein hartes Rennen”, sagte Boris. Nochmal zusammenfassend: Nach dem Runden von Land’s End an der...

Read More
Wieder im Rennen

Wieder im Rennen


Posted on 23.05.2011

Boris ist schon wieder unterwegs zu einem Felsen. Diesmal allerdings nicht zum Kap Hoorn, sondern dem fast ebenso berühmt-berüchtigten Fastnet-Rock in der irischen See. Seine Berühmtheit erlangte vor allen im berüchtigten Fastnet-Race von 1979. Alle zwei Jahre führt der Kurs dieser Regatta von der Isle of Wight dorthin und wieder zurück. Ein hartes Rennen, das gleichermaßen für seine Schwerwetter-Einlagen, als auch seine teils...

Read More

Pin It on Pinterest