Noch einmal schlafen, dann wird es für Boris Herrmann ernst. Morgen mittag um Punkt 13.03 Uhr (direkt im Anschluss an die spanischen Nachrichten) findet der Start der 14 Teams vor dem Hafen von Barcelona statt.

In den vergangenen Tagen herrschte ein reges Treiben am Ponton: Letzte Arbeiten an den Booten wurden durchgeführt, Besorgungen erledigt und immer wieder Interviews gegeben – alles unter den Augen von hunderten Fans und Schaulustigen, die dicht gedrängt die Stege füllen.

Auch Boris’ Familie und Freunde reisten an, besichtigten zum ersten Mal das Schiff, auf dem er die nächsten drei Monate verbringen wird. Allesamt erstaunt, wie klein solch ein gigantischer Open 60 doch von innen ist, wie spartanisch Koje und Pantry. Am Abend luden Boris und Ryan siebzig Freunde und das gesamte Team Neutrogena zu einer großen Abschiedsfeier in die Berge über Barcelona ein.

Pin It on Pinterest

Share This