We have partnered with the world’s largest boat rental platform SamBoat for a one-year partnership. They will provide our onshore crew with a sailing boat in Guadeloupe during the Route du Rhum in November 2022. The team will use the boat as a work and home base whilst Boris Herrmann completes the transatlantic race, his first solo race since the finish of the Vendée Globe. 

Working from the charter boat, we will prepare for Boris’ arrival, and organise events with local children and scientists to educate the next generation about the climate crisis and the dangers our Ocean faces. Besides both enjoying adventures out at sea, SamBoat and us share common values around sustainability, ocean protection and the rehabilitation of ecosystems. With every rented boat, the online platform finances the adoption of one coral branch through their partner Coral Guardian. From the sailing boat and during dives on local reefs, we will film two episodes of our upcoming children YouTube series to teach them about corals, ocean acidification and restoration.

“It’s great to see a relatively simple concept, such as sharing, being used in an innovative and useful way, explains Boris. Offering boats that are already there and available instead of building new accommodations on land contributes to building a better, more sustainable world – and all this by enjoying being on the water, even better!”

Marie-Claire Bonnet from SamBoat Germany adds: “The sea and sailing are our passions. The preservation of our planet is our common mission. Boris and Team Malizia inspire you with what is possible with sailing, and together with SamBoat you set the sails.” 

Over the coming months, including The Ocean Race, SamBoat will likely provide us with other sailing boats all around Europe, for us to use as offices to continue our A Race We Must Win mission or to activate with our partners on the different stopovers of the round-the-world race.

Team Malizia x SamBoat © Antoine Auriol & Shutterstock

Gemeinsam mit SamBoat die Segel hissen

 

Heute haben wir eine einjährige Partnerschaft mit der weltweit größten Bootsvermietungs Plattform bekanntgegeben. SamBoat wird unserer Onshore-Crew während der Route du Rhum-Regatta im November 2022 ein Segelboot in Guadeloupe zur Verfügung stellen. Das Team wird das Boot als Arbeits- und Heimatbasis nutzen, während Boris Herrmann das transatlantische Rennen absolviert, sein erstes Solorennen seit dem Ende der Vendée Globe. 

Vom Charterboot aus werden wir die Ankunft von Boris vorbereiten und Veranstaltungen mit Kindern und Wissenschaftlern vor Ort organisieren, um die nächste Generation über die Klimakrise und die Gefahren für unseren Ozean aufzuklären. Team Malizia und SamBoat haben nicht nur Spaß an Abenteuern auf dem Meer, sondern wir teilen auch gemeinsame Werte wie Nachhaltigkeit, Meeresschutz und die Wiederherstellung von Ökosystemen. Mit jedem gemieteten Boot finanziert die Online-Plattform die Patenschaft für einen Korallenzweig durch ihren Partner Coral Guardian. Vom Segelboot aus und bei Tauchgängen an lokalen Riffen werden wir zwei Folgen unserer kommenden YouTube-Serie für Kinder drehen, um ihnen etwas über Korallen und die Versauerung der Ozeane beizubringen.

Über die neue Partnerschaft kommentiert Boris: “Es ist großartig zu sehen, wie ein relativ einfaches Konzept wie das des Teilens auf innovative und nützliche Weise genutzt wird. Boote anzubieten, die bereits vorhanden und verfügbar sind, anstatt neue Unterkünfte an Land zu bauen, trägt dazu bei, eine bessere, nachhaltigere Welt zu schaffen – und das alles, indem man die Zeit auf dem Wasser genießt!”

Marie-Claire Bonnet von SamBoat Germany, fügt hinzu: “Das Meer und das Segeln sind unsere Leidenschaften. Die Erhaltung unseres Planeten ist unser gemeinsamer Auftrag. Boris und das Team Malizia inspirieren mit dem, was beim Segeln möglich ist, und gemeinsam mit SamBoat setzt ihr die Segel.” 

In den kommenden Monaten, einschließlich des Ocean Race, wird SamBoat uns höchstwahrscheinlich weitere Segelboote in ganz Europa zur Verfügung stellen, die wir als Büros nutzen können, um unsere “A Race We Must Win” Mission fortzusetzen oder um mit unseren Partnern an den verschiedenen Stopovers der Weltumrundung Events zu organisieren.

Pin It on Pinterest