Boris Herrmanns Segelteam und die deutsche Modemarke nehmen mit ihrer neuen langfristigen Partnerschaft Kurs auf nachhaltigere Kleidung auf. Zusammen wollen sie Kapsel-Kollektionen auf den Markt bringen, die sich somit auf Ressourcenschonung und den Klimaschutz konzentrieren. 

Hamburg, 8.September 2022 – OLYMP und Team Malizia, geleitet von Boris Herrmann, kündigen ihre langfristige Zusammenarbeit und Absicht an, mehrere Kapsel-Kollektionen auf den Markt zu bringen, die eine Weiterentwicklung des bereits bestehenden GREEN CHOICE Konzeptes des deutschen Modeunternehmens darstellen. Die geplanten Produkte bieten die Möglichkeit, neue Designansätze zu verfolgen, innovative Garne und Fasern zu verwenden und bei ihrer Entwicklung und Herstellung neue digitale Verfahren einzusetzen.

Mark Bezner, Eigentümer und CEO von OLYMP Bezner KG erklärt: „Wenn es um Nachhaltigkeit geht, können wir bereits bezeugen, dass wir einen sehr ständigen Kurs in den letzten Jahren zurückgelegt haben und einen großen Fortschritt in dem Bereich erreicht haben. Bis spätesten 2025 soll jedes unserer Produkte unser GREEN CHOICE Etikett tragen und daher nur aus nachhaltigen Rohstoffen bestehen und so umweltfreundlich wie möglich hergestellt worden sein. Um im Wettlauf gegen den Klimawandel weiter an Fahrt zu gewinnen, werden wir in Zukunft noch entschlossener handeln und die Grenzen einer verantwortungsvollen Sortimentsgestaltung weiter austesten.“

Durch ihre Segelabenteuer und ihrer „A Race We Must Win“ Mission, schaffen es Boris Herrmann und sein Team Malizia, Aufmerksamkeit auf die dringlichsten Problematiken unserer Zeit zu lenken. An Bord der Malizia – Seaexplorer werden wertvolle Ozeandaten der abgelegensten Orte der Welt gemessen, die Wissenschaftlern dabei helfen, ein besseres Verständnis für die Rolle der Ozeane in Beziehung zum Klimawandel zu erlangen, um diese besser zu überwachen.

Team Malizias Skipper Boris Herrmann fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit einem deutschen Familienunternehmen zusammenzuarbeiten, welches dafür bekannt ist, die Entwicklung nachhaltiger Kleidung weiter vorantreiben zu wollen. Wie wir alle wissen, wird ein positiver Wandel der Kleidungs- und Textilindustrie in Richtung umweltfreundlicherer Prozesse und Produkte einen großen Effekt auf die Gesundheit unserer Erde haben. Diese enge Zusammenarbeit mit OLYMP und die Entwicklung nachhaltiger Kleidung mit einem Fokus auf Ressourcennutzung und Umweltschutz ist ein wichtiger Bestandteil unserer A Race We Must Win Mission.“

Die Zusammenarbeit ist zunächst auf drei Jahre angelegt, sodass das Segelteam und die Modemarke in einer Zeit mit herausfordernden Regatten wie dem Ocean Race 2022-23 und der Vendée Globe 2024-25 zusammenarbeiten werden. Neben der gemeinsamen Entwicklung nachhaltiger Kleidung, wird diese Zusammenarbeit auch eine regelmäßige Unterstützung von Nachhaltigkeitsprojekten umfassen. Diese beinhaltet Team Malizias Bildungsprogramm My Ocean Challenge , welches beabsichtigt, Kinder für den Ozeanschutz und Lösungen der Klimakrise zu sensibilisieren, dem Malizia Mangrove Park in den Philippinen und dem „Eco Learning Campin Indonesien, welches von der wohltätigen OLYMP-BEZNER-STIFTUNG unterstützt wird.


Offshore skipper Boris Herrmann (links) und OLYMP-Besitzer und CEO Mark Bezner © OLYMP

 

Pressekontakte:

Helene Katz
Communications Manager
[email protected]
Mobile: +49 176 6552 1967

Holly Cova
Team Director
[email protected]
Mobile: +49 172 2555754